Zusammenfassung

Die Rondo Ganahl AG hat als Projektwerberin bei der zuständigen Behörde den Antrag auf Bewilligung eines thermischen Kraftwerks eingereicht. Dabei soll das Rondo Kraftwerk im Wesentlichen durch die Verbrennung von Abfall betrieben werden und auf dem Betriebsgelände in Frastanz stehen um dadurch Wärmeenergie und elektrischen Strom zu erzeugen. Dadurch kann die Rondo Ganahl AG ca. 80% des bisher benötigten Erdgases …